Behindertenreisen24

Ferienhaus 01

Ferienhaus 02

Ferienhaus 03

Nordseeküste

Nordseeinseln

Ostfriesland

Handicapseiten

Impressum

 

 

 

 

 

 

 

Seit 1986 steht die Vogelinsel Memmert unter Schutzzone I im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Ohne behördliche Genehmigung der Nationalparkverwaltung darf die Insel nicht betreten werden. Nur nach der Brutsaison ab August werden Fahrten von Juist mit einer Führung auf der Insel für eine kleine Personenzahl angeboten.

 

Bekannt ist die Nordseeinsel Wangerooge für ihre heilklimatischen Wirkungen bei Haut- und Atemswegserkrankungen und wird besonders von Allergikern wegen seines pollenarmen Meeresklima geschätzt.Sie ist seit 1804 als Seebad und seit 1978 als Nordseeheilbad staatlich anerkannt.

 

Das “Dornröschen der Nordsee”,die Nordseeinsel Baltum, ist die kleinste der ostfriesischen Inseln und wird bereits seit dem letzten Jahrhundert als Urlaubsinsel mit dem Anspruch auf Ruhe und Erholung genutzt. Von der Nordseeküste aus, genau genommen ab Nessmersiel, erreicht man die Insel auch zu Fuss bei einer Wattwanderung.

 

Die Nordseeinsel Spiekeroog, ein staatlich anerkanntes Nordseeheilbad und autofreies Naturparadies, ist Garant für Erholung, Ruhe und uneingeschränkten Naturgenuss. Die kilometerlangen Sandstrände, die einzigartigen Wattenmeer- und Dünenlandschaften wurden grösstenteils Natur belassen.

 

Langeoog ist die “Nordseeinsel fürs Leben”, glaubt man den eigenen Werbeaussagen der Insulaner. Urlauber die einmal Langeoog besucht hat, kommen gerne wieder. Den 14km langen Sandstrand erreichen man ab dem Langeooger Bahnhof zu Fuss in rund einer halben Stunde oder mit der Pferdekutsche in wenigen Minuten. Der Weg führt vorbei an eStrassencafes, Restaurants und kleinen ansprechenden Geschäften.

 

Die Nordseeinsel Norderney wurde schon im 18. Jahrhundert von bekannten Persönlichkeiten - wie z. B. von Heinrich Heine - als Sommerdomizil genutzt. Auf Norderney herrscht ständig reges Treiben. Auch ausserhalb der Saison findet die Insel viele Urlauber, zum wesentlichen Teil handelt es sich Kurgäste und Senioren.

 

Von endloser Dünenlandschaft umrandeten langen weisse Strände prägen die Landschaft der längsten der ostfriesischen Nordseeinseln : Juist. Auf der Autofreien Insel bewegt man sich nur per Fahrrad, Bollerwagen oder Pferdekutsche fort.

 

Borkum ist die grösste und westlichste der sieben Nordseeinseln Ostfrieslands. Das ganze Jahr beschert die Nähe zum Golfstrom Borkum ein Seeklima mit angenehmen Temperaturen. Nach einer Besteigung des Neuen Leuchtturm von 1879 wird man mit einem unvergleichlichen Ausblick auf die gesamte Nordseeinsel belohnt.